Kamel - Gerüchteküche

Kamel - Gerüchteküche

Nichts ist schöner wie der Tratsch und das Gemunkel in dunklen Ecken unter vorgehaltener Hand.

Um Informationslücken zu vermeiden werden hier die neusten Gerüchte veröffentlicht.

Wenn du auch was geflüstert bekommen hast, kannst du uns es diskret unten melden,

unser Rechercheteam prüft gewissenhaft! 

 

Konfetti SkandalKonfettiopfer Andrea Konfettiopfer Andrea

Der Präventions-Rat der Stadt Konstanz geht in einer Sondersitzung dem Vorwurf des unautorisierten Einsatzes von "Killer-Konfetti" nach. Verdächtig wurden die Kameler als diese eine Konfettispur beim Umzug zum Monsternarrenbaum stellen bei der Schneckenburg legten.

Der stellv. Präsi der Schneckenburg Axel sicherte persönlich mit seinem Besen nach dem Umzug alle hinterlassenen Spuren auf dem Umzugsweg und dem Festplatz.

Wie aus gut informierten Kreisen zu erfahren war, tagt auch der Präventionsrat zu dem heiklen Thema:

"Killer-Konfetti" an der Konstanzer Fasnacht. Erste Labor-Analysen haben gezeigt, dass es sich um Überreste von Autokonzern Dieselzulassungspapieren handelte aus denen das Konfetti hergestellt wurden.

L.P. von der NG Kamelia Paradies ist dringend tatverdächtig und ein Zugriff steht unmittelbar bevor.

Im Bild Andrea, ein Opfer einer Konfettiattacke aus den eigenen Reihen.

Quelle: Stefan G. aus KN  

 

Gasthaus Schweizer Grenze baut einen Anlegesteg!

Schweizer GrenzeSchweizer GrenzeNachdem nun am Bodenseeforum ein Anlegesteg für die kommerzielle Schifffahrt gebaut wurde, wird die Gaststätte Schweizergrenze hier nachzuziehen.

Geplant ist eine Marina mit 1001 Liegeplätzen für Sport- und Freizeitschiffe und ein Anlegesteg für die Kursschifffahrt.  

Der Saubach soll hierzu aus seinem Schattendasein gehoben werden indem er schiffbar gemacht werden soll. 

Hierdurch soll das touristische Angebot des Paradies erweitert werden.

 

Richard Hörenberg  und Alexander Rössler steigen ins Tretboot Geschäft ein.Richard und AlexRichard und Alex

Die beiden cleveren Paradiesler haben im schiffbaren Saubach ihre Zukunftschance erkannt.

Neben dem Anlagesteg wird es eine Tretboot Vermietung mit 333 Tretbooten geben.

Hierdurch wollen die Beiden sich einen lang gehegten Jugendtraum aus Schulzeiten erfüllen!

  

 

 

Erstes deutsches Dau Leistungszentrum wird im Paradies.

TinoTinoNachdem Tino Ellegast ein Konstanzer Spitzensegler mit bekennender Liebe zum dem Volksstamm DauDauder Heimat der Kamele, im Paradies seinen Wohnsitz gefunden hat, möchte er hier das erste deutsche Dau Leistungszentrum mit Sitz in der "Marina Saubauch" gründen.  Die Parallelen zwischen dem grünen Nil und dem Rhein mit den Gemüsegärten sind unbestreitbar.

Als Teambildungsmaßnahme hat Markus den gesamten Narrenrat der Kamelia Paradies bereits zum Segelkurs angemeldet.

 

MarkusMarkus

Unser Präsi hat eine neue Freundin!!!

Unser Paparazzi hat hier Beweisfotos gemacht. Es zeigt Markus beim innigen  Flirt mit seiner neuen XXL Freundin.

 

 

 

 

 Die Kamelia Paradies ist auch vom Dieselskandal betroffen!

Kamelgerüchte Kamelgerüchte

 

Bei der mobilen Kameloase wird Schummelsoftware eingesetzt!

Das Umweltbundesamt ermittelt, konnte aber bis heute noch keine schlüssigen Beweise vorlegen.

Die Beamten suchen immer noch nach Daten die auszulesen sind.

Im Bild die in Verdacht stehenden Haupttäter der Wagenbauer. 

 

 

Fritz Schächtle steigt aus dem Rettichanbau aus!FritzFritz

Der Ruhestand war Fritz zu langweilig, er wollte was Neues beginnen, aber die ewige Bückerei nach dem Gemüse war Fritz zu anstrengend.

Er hat es zuerst versucht mit dem Anbau von Hochstammrettich. War nicht sehr erfolgreich, da die Paradieser Feuerwehr die Drehleiter zur Rettichernte nicht mehr zur Verfügung stellen wollte.

Nun ist Fritz in die Kamelzucht eingestiegen, im Bild der erste Kamelnachwuchs.

Fraglich ist nur, sollen es deutsche oder schweizer Kamele werden. 

 

 

 

 Gerüchtemelder

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.